ZV Steiermark

Steiermark

Aktuelles

Termine

VERSCHOBEN: Ansprechen: Architektur und Boden

Steiermark, Diskussion, Online

Boden ist eine endliche und wertvolle Ressource. Die Debatte über Verfügbarkeit, Nutzen und Funktionen spitzt sich nicht zuletzt wegen stetig steigender Grundstückspreise und Verbauungen zu. Der Bodenverbrauch in Österreich ist im internationalen Vergleich hoch. Die Zersiedelung und Fragmentierung der Landschaft durch das Auseinanderdriften von Wohnen, Arbeit, Versorgung, Freizeit und Mobilität werden vermehrt für alle sicht- und spürbar. Gemeinsam mit Expert:innen und Entscheidungsträger:innen wollen wir der Frage des Bodens und der Architektur entlang der einzelner Aspekte diskutieren. Fragen wie z.B. wer entscheidet über die Flächenversiegelung bzw. deren Eindämmung, welche Folgen ergeben sich mittel- und unmittelbar aus der weiteren Versiegelung und welchen Beitrag kann die Architektur leisten um die wertvolle Ressource Boden zu schützen werden nachgegangen.

Exkursion zu den nominierten Projekten in der Steiermark

Steiermark, Exkursion, Bauherrenpreis

Am Samstag den 9.7. 2022 gibt es die Gelegenheit im Rahmen einer Bustour die Projekte zu besichtigen, sich mit Bauherr*innen und Architekt*innen zu unterhalten und beim gemeinsamen Ausklang beim Buschenschank die Südsteiermark zu genießen.

Werkvorträge der Nominierungsjuror*innen (Steiermark) für den BHP‘22

Steiermark, Werkvortrag, Vortrag, Bauherrenpreis

Die Zentralvereinigung der ArchitektInnen Steiermark lädt zu Werkvorträgen der diesjährigen Bauherrenpreis-Juror*innen für die Steiermark. Iris Reiter (architektin iris reiter, Innsbruck), Jürgen Wirnsberger (Hohengasser Wirnsberger Architekten, Spittal a.d. Drau) und Davorin Počivašek (Arhitekti Počivašek Petranovič, Ljubljana)  werden Einblick in ihre Arbeits- und Denkweisen geben. (Die Vorträge werden teilweise in Englisch gehalten).

Ausstellungseröffnung: Bauherrenpreis 2021

Steiermark, Ausstellungseröffnung, Wanderausstellung, Ausstellung

Die Ausstellung wird mit einer Gesprächsrunde mit den steirischen Nominierten eröffnet. Vertreter der ZWI GmbH mit ihren Architekt*innen Leb-Idris Architektur,  Mag. Alice Hoppe-Harnoncourt und DI Dr. Robert Pichler die als Bauherr*innen verantwortlich für die Neugestaltung der Heiligen Geist Kapelle in Bruck a.d. Mur von Stingl-Enge Architekten sind und Arch DI Karlheinz Boiger (als Teil der Nominierungsjury 2021 in der Steiermark) werden im Gespräch über die Zusammenarbeit und Prozesse, die zu den gelungenen Projekten geführt haben, berichten.  In der Ausstellung im HDA sind die sechs ausgezeichneten sowie die nominierten Projekte aus allen Bundesländern zu sehen.

ANSPRECHEN: ARCHITEKTUR UND GESELLSCHAFT

Steiermark, Diskussion, Online

Die gebaute Umwelt ist Lebensraum für die Gesellschaft und prägt diese durch ihre Omnipräsenz. Wie weit geht die Verantwortung der Architektur? Trägt/übernimmt die Gesellschaft auch Verantwortung für die Architektur?

ANSPRECHEN: ARCHITEKTUR UND GELD

Steiermark, Diskussion, Online

Wie kann Architekturengagement mit dem zunehmenden finanziellen Druck umgehen? Gibt es Strategien und Ideen, um diesen Trend umzukehren?

ANSPRECHEN: ARCHITEKTUR UND POLITIK

Steiermark, Online, Diskussion

Im Spannungsfeld zwischen Politik und Architektur werden wesentliche Fragen unserer gebauten Umwelt entschieden.

Über die ZV

Über die ZV Steiermark

Die ZV Steiermark versteht sich als Vertreterin der Architektur und hat sich der Förderung und Forderung von Baukultur vor allem in Form der lebendigen und offenen Diskussion über Architektur, Stadtentwicklung und Baukultur verschrieben.

Kontakt

Zentralvereinigung der Architekten Österreichs, Sektion Steiermark; Palais Thinnfeld, Mariahilferstraße 2, A 8020 Graz,  Tel.: +43 316 381267,  Mail: office@zv-steiermark.org, Website: www.zv-steiermark.org

Sponsor*innen / Unterstützer*innen

Wir bedanken uns bei den Sponsor*innen und Unterstützer*innen der ZV Steiermark.