Sprechen über Architektur 2018/2019

Das Charakteristische eines Ortes herauszuarbeiten, dieses durch gezielte Eingriffe sichtbar zu machen und neu zu interpretieren kennzeichnet ihre Arbeit.

Künstlerische und konzeptuelle Projekte sowie eine Vielzahl an Ausstellungsprojekten reihen sich in die Werkliste ihres Büros.

Sie interpretieren Aufgaben nahe am Ort, der Landschaft und ihren Bewohnern und kommen bei komplexen Zusammenhängen zu unerwartet klaren Lösungen.

Lüth war an einigen der spektakulärsten Design-Einreichungen von Snøhetta beteiligt. Seit 2011 leitet er das Snøhetta Studio in Innsbruck.

Aktuelle Projekte des Büros sind u.a. das Hybride Quartier Brünnerstrasse in Wien, das Franziskanerkloster in Salzburg oder das Stadthotel in Kufstein.

Zu ihren jüngsten Projekten zählen sowohl Freiraumgestaltungen für Wohnbauprojekte (DC Living, Schichtgründe, Star 22) als auch Gestaltungen von Platz- und Parkanlagen (Johann-Nepomuk-Berger-Platz, Pius-Parsch-Platz, Sachsenpark).

Er ist Ausstellungskurator, Vortragender bei internationalen Seminaren im In- und Ausland und Teilnehmer an Workshops und Architekturseminaren. Nach seiner langjährigen Mitarbeit als Projektarchitekt bei NMP Architekten, stieg Sascha Bradic 2003 als jüngster Partner in die Bürogemeinschaft ein und gründete mit Manfred Nehrer und Herbert Pohl das Büro NMPB Architekten.

Günter Katherl, Martin Haller und Ulrich Aspetsberger arbeiten seit 2001 erfolgreich unter dem Namen Caramel zusammen. Der Werkkatalog des Büros umfasst eine Vielzahl an Bauaufgaben unterschiedlicher Größenordnung, die sie von Vorarlberg bis Wien und außerhalb Österreichs realisieren.